Willkommen in der

Karl-Amberg-Mittelschule

 

Die Bayerische Staatsregierung hat sich in Abstimmung mit mehreren anderen Bundesländern dazu entschieden, die bisherigen verpflichtenden Schutzmaßnahmen weiter zu reduzieren. Einen Überblick über die aktuellen Hygieneempfehlungen sowie Hinweise zum Vorgehen bei einem bestätigten Infektionsfall entnehmen Sie bitte den Informationen hinter den Schaltflächen.

 

Umgang mit Erkältungssymptomen Unterrichtsbetrieb im Schuljahr 2022/23

Aktuelles

Online Rundgang in der Karl-Amberg-Mittelschule:

Was ist eine Mittelschule?

> Die 5. Jahrgangsstufe

> Abschlüsse an der Mittelschule

Unser Leitbild:

Fair geht vor!

Fit für Leben und Beruf – gemeinsam sind wir stark!

Schulprogramm (basierend auf dem Leitziel)

  • Gemeinsam Lernen durch offenen und gebundenen Ganztag
  • Gemeinsam Lernen durch Inklusion (MSD) und Kooperation (Lions-Quest-Modellschule, Streit-schlichter)
  • Fit durch gute Schulleistungen und guten Unterricht (Knotenlehrplan, Methodencurriculum, Modulari-sierung , Projektarbeit, Qualitraining… )
  • Fit für den Beruf durch vorbereitende Maßnahmen wie Praktikum, Berufsnavigator, Zusammenarbeit mit GbF, Rotariern, Berufemesse…)
  • Fair im Umgang miteinander und anderen – wir wollen Fairtrade School werden.

Förderverein

Der Förderkreis „Karl-Amberg Mittelschule Alzenau e.V.“ hat das Ziel, die Arbeit an der Mittelschule
ideell und materiell zu unterstützen.
Der Verein hat den Zweck, die Karl-Amberg Mittelschule in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag mit dem Schwerpunkt „Förderung der sozialen Kompetenz“ zu unterstützen.
Mehr dazu finden Sie in unserem Download-Bereich.
Unsere Schule

Fairtrade-Schule

Die Karl-Amberg-Mittelschule ist seit 2017 die erste Fairtrade-School in Alzenau und auch die erste im Landkreis. Es werden regelmäßig in der Pause fair gehandelte Produkte angeboten. Im Unterricht wird das Thema fairer Handel vielfältig bearbeitet. Außerdem gibt es unten in der Lounge den so genannten „Fair-O-Mat“, der in den Pausen fair gehandelte Produkte zur Verfügung stellt.

Kalender

Wissen was ansteht

29.

Oktober

bis 6. November

Herbstferien

16.

November

Buß- und Bettag

(unterrichtsfrei)

24.

November

18 Uhr:

Elternsprechtag

24.

Dezember

bis 8. Januar

Weihnachtsferien

1.

April

bis 16. April

Osterferien

27.

Mai

bis 11. Juni

Pfingstferien

Unsere Schule

Schulprofil Inklusion

 

Seit dem 1. August 2018 trägt die Karl-Amberg-Mittelschule das Profil „Inklusion“.

Die inklusive Schule setzt „auf Grundlage eines gemeinsamen Bildungs- und Erziehungskonzepts in Unterricht und Schulleben individuelle Förderung (…) für alle Schülerinnen und Schüler um.“

Dabei wird „den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf (…) in besonderem Maße Rechnung getragen.“

BayEUG Artikel 30b

Schülersprecher
  1. Marisa Amend
  2. Nina Goral
  3. Caitlin Lawson         
Klassenlehrer

Schuljahr 2022/23:

5a
Andreas Visnap
5bG
Insa Regenberg
6a
Elisabeth Kunkel
6bG
Christine Kühn
7a
Jonas Blasek
7bT
Raphael Schneider
7cM
Barbara Gawlik
8a
Matthias Löffler
8b
Andreas Ritter
8cM
Katharina Zang
9a
Nadine Stürmer
9b
Nadine Kleber
9cM
Lisa Hildebrand
10aM
Matthias Brumbauer
10bM
Daniela Schäfer
Brückenklasse:
Nataliia Strebizh

Vertrauenslehrer

Michael Kaiser, Lisa Hildebrand

Elternsprecher

Schuljahr 2022/2023: 

5a Edeltraud Koch
5bG Sascha Debald
6a Adem Aslan
6bG Alije Badanjak
7a Jennifer Breitenfelder
7bT Agnes Koselowski
7cM Sandra Foßhag
8a Sandra Scheller
8b Stephan Stolzenberger
8cM Jessica Pörtner
9a Kim Skott
9b Diana Natanek
9cM Susanne Schmidt
10aM Carmen Keller
10bM Sandra Cedar

Elternbeirat

Schuljahr 2022/23:

1. Vorsitzende: Garcia-Ruiz, Nancy
2. Vorsitzende: Pörtner, Jessica
Kassenwart: Schmidt Susanne
Schriftführer: Koch Lina
Fairtrade-Beauftragte: Skott Kim
Einkaufsbeauftragte: Waider-Scholz, Susanne

Sie erreichen den Elternbeirat am besten per E-Mail:
Elternbeirat-karl-amberg-schule@gmx.de

Beratungsstellen
Beratungslehrer an der Karl-Amberg-Mittelschule Alzenau

Beratung von Schülern und Eltern bei

  • Fragen zur Schullaufbahn
  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • Verhaltensproblemen
  • schulischen Krisensituationen

Beratungslehrer: Herr Raphael Schneider
Persönliche Beratungsgespräche: nach Vereinbarung

 

Staatliche Schulpsychologin für die Mittelschulen im Landkreis Aschaffenburg

Katharina Dieterich, Lehrerin
Staatliches Schulamt im Lkr. Aschaffenburg
Auhofstraße 21, 63739 Aschaffenburg
Koordination der Beratung
Tel: 06021/394-226

Aktuelle Informationen des Kultusministeriums

http://www.km.bayern.de/schueler.html

Berufsberatung

Frau Sina Kilian
Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Geschäftsstelle Alzenau
Mühlweg 18, Alzenau
Tel:06023-9779-52

Jugendbeauftragter der Polizei Alzenau

Frau Stenger und Herr Eisert
Seestraße 1
63755 Alzenau
Tel: 06023-944-0

Jugendsozialarbeit an Schulen (ab 10.1122)

Frau Christine Doll
Tel: 0151 56531135
E-Mail: christine.doll@Lra-ab.bayern.de

Berufsberatung
Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Geschäftsstelle Alzenau
Mühlweg 18, 63755 Alzenau
Tel.: 06023 9779-52
E-Mail: Aschaffenburg.Berufsberatung1@arbeitsagentur.de
Fax: 06021 390 910 370

Schüler

Lehrkräfte

Schultage

Heimatorte (Alzenau, Kahl, Karlstein)

Kontakt

Anschrift: Prischoßstraße 28, 63755 Alzenau

Telefon: 06023 9478600
Telefax: 06023 9478604

E-Mail: kasa-alz@t-online.de

Schulleiter: Rupert Beck

Sekretariat: Mo-Fr: 8:00-13:00 Uhr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner