Willkommen in der

Karl-Amberg-Mittelschule

 

Angesichts der hohen Infektionszahlen im Landkreis Aschaffenburg wird auch der Woche vom 19. bis 23. April 2021 für die Jahrgangsstufen 5 bis 8 wieder Distanzunterricht stattfinden. Die Abschlussklassen (9. und 10. Jahrgangsstufe) kommen zum Präsenzunterricht mit Mindestabstand in die Schule. Für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen wird eine Notbetreuung angeboten. Nehmen Sie bitte gegebenenfalls Kontakt mit uns auf. Am Unterricht oder der Notbetreuung dürfen nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die in der Schule unter Aufsicht einen Corona-Selbsttest (dieser wird von der Schule gestellt) durchführen oder einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (PCR- oder POC-Antigenschnelltest). Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht nicht aus. Die Klassenleitungen informieren über Einzelheiten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich dienstags und donnerstags zwischen 17:00 und 20:00 Uhr in den Räumen der Karl-Amberg-Mittelschule auf Corona testen zu lassen. Eine Anmeldung beim Gesundheitsamt ist erforderlich: www.terminvereinbarung-test-ab.de

 

ElternbriefMerkblatt Selbsttests

Aktuelles

ANMELDUNG
zum Infoabend Quali 2021

Was ist eine Mittelschule?

> Die 5. Jahrgangsstufe

> Abschlüsse an der Mittelschule

Unser Leitbild:

Fair geht vor!

Fit für Leben und Beruf – gemeinsam sind wir stark!

Schulprogramm (basierend auf dem Leitziel)

  • Gemeinsam Lernen durch offenen und gebundenen Ganztag
  • Gemeinsam Lernen durch Inklusion (MSD) und Kooperation (Lions-Quest-Modellschule, Streit-schlichter)
  • Fit durch gute Schulleistungen und guten Unterricht (Knotenlehrplan, Methodencurriculum, Modulari-sierung , Projektarbeit, Qualitraining… )
  • Fit für den Beruf durch vorbereitende Maßnahmen wie Praktikum, Berufsnavigator, Zusammenarbeit mit GbF, Rotariern, Berufemesse…)
  • Fair im Umgang miteinander und anderen – wir wollen Fairtrade School werden.

Förderverein

Der Förderkreis „Karl-Amberg Mittelschule Alzenau e.V.“ hat das Ziel, die Arbeit an der Mittelschule
ideell und materiell zu unterstützen.
Der Verein hat den Zweck, die Karl-Amberg Mittelschule in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag mit dem Schwerpunkt „Förderung der sozialen Kompetenz“ zu unterstützen.
Mehr dazu finden Sie in unserem Download-Bereich.
Unsere Schule

Fairtrade-Schule

Die Karl-Amberg-Mittelschule ist seit 2017 die erste Fairtrade-School in Alzenau und auch die erste im Landkreis. Es werden regelmäßig in der Pause fair gehandelte Produkte angeboten. Im Unterricht wird das Thema fairer Handel vielfältig bearbeitet. Außerdem gibt es unten in der Lounge den so genannten „Fair-O-Mat“, der in den Pausen fair gehandelte Produkte zur Verfügung stellt.

Kalender

Wissen was ansteht

03

März

Infoabend zum Qualifizierenden
Abschluss der Mittelschule

Durchführung online

05

März

Ausgabe
Zwischenzeugnis

(neuer Termin!)

10

März

Anmeldung zum Qualifizierenden

Abschluss der Mittelschule

27

März

Beginn der
Osterferien


23

Juni

Mittlerer Schulabschluss:
Muttersprache


25

Juni

QA:  
Muttersprache


Unsere Schule

Schulprofil Inklusion

Seit dem 1. August 2018 trägt die Karl-Amberg-Mittelschule das Profil „Inklusion“. Die Karl-Amberg-Mittelschule hat in den vergangenen Schuljahren ein Bildungs- und Erziehungskonzept entwickelt, das allen Jugendlichen (mit und ohne Förderbedarf) an unserer Schule bestmögliche Bildungs- und Abschlusschancen ermöglichen will. In unseren Klassen entsteht eine gewollte Heterogenität. Jeder soll in seinem Anderssein angenommen werden, seine Bedürfnisse berücksichtigt und wertgeschätzt werden. Seit dem Schuljahr 2019/20 werden 23 Schülerinnen und Schüler in einer Tandemklasse unterrichtet.

Schülersprecher
  1. Schülersprecherin Caitlin Lawson
  2. Schülersprecherin Emely Reinhart
  3. Schülersprecher Mischa Seipel/Özdemir Kocahal
Klassenlehrer

Schuljahr 2020/21

5 a                        Herr Visnap

5 bG                     Frau E. Kunkel/Frau J. Kunkel

6 a                        Frau Baunach

6 b                        Frau Günther/Frau Bast

7 aT                      Frau Stürmer/Frau Fleckenstein

7 b                        Frau Kleber

7 cM                    Frau Erdin

8 a                        Frau Schneider

8 b                        Frau Peter/Frau Stenger

8 cM                    Herr Brumbauer

9 aT                      Herr Schneider/Herr Bokr

9 b                        Herr Löffler

9 cM                    Frau Herbert

10 aM                  Frau Gawlik

10 bM                  Frau Schäfer

 

Vertrauenslehrer

Frau Peter und Herr Kaiser

Elternsprecher

Schuljahr 2020/2021: 

5 a         Fischer, Pia

5 bG      Franz, Heike

6 a         Pörtner, Jessica

6 b         Neupert, Corina

7 aT       Skott, Kim

7 b         Held, Fenja

7 cM      Schmidt, Susanne

8 a         Schlater, Claudia

8 b                 – / –

8 cM      Cedar, Sandra

9 aT       Niggemann, Nicole

9 b         Grenda, Katja

9 cM      Garcia-Ruiz, Nancy

10 aM   Kocahal, Özgür

10 bM   Leipnitz, Christina

 

Elternbeirat

Schuljahr 2020/21:

  1. Vorsitzende: Garcia-Ruiz, Nancy
  2. Vorsitzende: Pörtner, Jessica

Kassenwart:                      Leipnitz, Christina

Stellvertreter:                   Schmidt, Susanne

Schriftführer:                    Seipel, Melanie

Stellvertreter:                   Eisenhardt, Sandra

Fairtrade-Beauftragte:   Grenda, Katja

Stellvertreterin:               Schlater, Claudia

Einkaufsbeauftragte:   Waider-Scholz, Susanne

Stellvertretende:       Elsner-Ludwig, Alexandra

 

Sie erreichen den Elternbeirat am besten per E-Mail:
Elternbeirat-karl-amberg-schule@gmx.de

Beratungsstellen
Beratungslehrer an der Karl-Amberg-Mittelschule Alzenau

Beratung von Schülern und Eltern bei

  • Fragen zur Schullaufbahn
  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • Verhaltensproblemen
  • schulischen Krisensituationen

Beratungslehrer: Herr Rupert Beck
Persönliche Beratungsgespräche: nach Vereinbarung

Beratungslehrerin an den Schulen im Landkreis Aschaffenburg

Michael Möllerfeld
Mittelschule Schöllkrippen
Obere Schulstraße 10,
63825 Schöllkrippen
Tel: 06024 9410
Telefax: 06024 80927

Staatliche Schulpsychologin für die Mittelschulen im Landkreis Aschaffenburg

Katharina Dieterich, Lehrerin
Staatliches Schulamt im Lkr. Aschaffenburg
Auhofstraße 21, 63739 Aschaffenburg
Koordination der Beratung
Tel: 06021/394-226

Aktuelle Informationen des Kultusministeriums

http://www.km.bayern.de/schueler.html

Berufsberatung

Frau Marion Schäfer
Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Geschäftsstelle Alzenau
Mühlweg 18, Alzenau
Tel:06023-9779-20

Jugendbeauftragter der Polizei Alzenau

Herr Matthias Wienand
Seestraße 1
63755 Alzenau
Tel: 06023-944-0

Jugendsozialarbeit an Schulen

Frau Tasja Heeg
Tel: 0160 99649281
E-Mail: Tasja.Heeg@lra-ab.bayern.de

Berufsberatung
Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Geschäftsstelle Alzenau
Mühlweg 18, 63755 Alzenau
Tel.: 06023 9779-20
E-Mail: Aschaffenburg.151-Beratung-U25@arbeitsagentur.de
Fax: 06021 390 910 370

Schüler

Lehrkräfte

Schultage

Heimatorte (Alzenau, Kahl, Karlstein)

Kontakt

Anschrift: Prischoßstraße 28, 63755 Alzenau

Telefon: 06023 9478600
Telefax: 06023 9478604

Email: kasa-alz@t-online.de

Schulleiter: Rupert Beck

Sekreteriat: Mo-Fr: 8:00-13:00 Uhr